facilius 

Biologie in der Box

Zukunft des Klimas

Die Experimentierbox "Häuser bauen für die Zukunft" ist bereits fertig. Beim Experimentieren geht es darum, die Wirksamkeit klimaneutraler Bau- und Dämmstoffe zu untersuchen. Bitte klicken Sie hier.

Die Isolierbox Prima Klima ist ein weiteres Projekt im Kontext Klimawandel. Klicken Sie das Foto Prima Klima an..

Das Experimentierset Golfstrom befindet sich in Arbeit. Voraussichtlich verfügbar nach Ostern.


Isolierbox Prima Klima - Häuser bauen für die Zukunft - Modell Golfstrom

Isolierbox Prima Klima

Isolierbox Prima Klima

Beschreibung Die Isolierbox Prima Klima isoliert klimaneutral und ohne Stromverbrauch. Der in der Box verwendete Kunststoff (PET) ist nur deshalb eingesetzt, um das Dämmmaterial sichtbar zu machen. Die Box ist aus MDF-Platten gefertigt und verwendet ausschließlich ökologisches Dämmmaterial. Die Box isoliert extrem gut und kann funktional und zu Demo-Zwecken eingesetzt werden, z.B. zur Aufbewahrung von Kühl-Packs, die bei der Box Zukunft des Bauens benötigt werden. Aber auch der Schulsanitätsdienst kann sie bei Veranstaltungen sinnvoll einsetzen. Außenmaße: 392 x 312 x 202 mm; Innenraummaß: 298 x 215 x 120 mm. Nimmt ca. 12-14 Kühl-Packs der Größe 12 x 28 cm auf.

Ausstattung Die vier Seiten und der Boden enthalten Fächer zur Aufnahme jeweils eines anderen ökologischen klimaneutralen Dämmmaterials. Verfüllt wurde Kork-Recycling-Granulat, gewaschene Schaf-Rohwolle, Holzspäne, Wellpappe und eine Art Seegras. Die Isolierbox wird ohne Kühl-Wärme-Packs geliefert. Die Außenwände sind mit Kreide beschreibbar und feucht abwaschbar. Der isolierende Deckel besteht aus Wollfilz. Einen weiteren praktischen Nutzen hat die Box für den Schulsanitätsdienst, der Kühlpacks darin über viele Stunden gekühlt lagern kann.

Best.-Nr./Preis GS-HB-400/Der 145,00 €

Kühl-Wärme-Packs GS-HB-319/2,80 € pro Stück

Von der Demonstration zum Experiment Im Technik oder Physikunterricht lässt sich die Box leicht zur Experimentierbox umwandeln, indem schuleigene vorhandene Temperaturinstrumente zur Messung der Wärmeleitfähigkeit eingesetzt werden. So lässt sich auch der Wärmekoeffizient der einzelnen Materialien ausrechnen. Dazu können nach Bedarf im Wandmaterial Löcher gebohrt werden.

Häuser bauen für die Zukunft

Häuser bauen für die Zukunft

Worum geht es? Zukunftsfähig bauen heißt, die Hauswände so zu dämmen, dass möglichst gar keine Energieflüsse entstehen. So bleibt ein Haus im Winter warm und im Sommer kühl. Natürliche/ökologische Dämmstoffe sind in der Gesamtenergiebilanz anderen Dämmstoffen deutlich überlegen. Deshalb werden sie in dieser Experimentierreihe untersucht. Die Wirkung der Dämmung finden Schüler*innen in einfachen Tempaturmessungen heraus.

Experimentierreihe In Partnerarbeit vergleichen die Schüler*innen ein ungedämmtes Mauerwerk mit einem gedämmten Mauerwerk und messen über einen Zeitraum von 15-20 Minuten die Temperatur, wenn die Außenwand besonderer Kälte oder Wärme ausgesetzt wird. Die kalte bzw. warme Außenluft wird über Kälte-Wärme-Kompressen erzeugt. Die Arbeitsgruppen untersuchen unterschiedliches Mauerwerk: Wände aus Beton, Ziegel, Fachwerk oder Lehm. Als Dämmstoffe stehen zur Verfügung: Kork, Holzspäne, Schafrohwolle und als energetisch-bauliches Negativ-Beispiel Styropor,

Materialumfang Miniaturmauern in der Größe 6,5 cm x 9 cm: 4x Beton, 4x Ziegelwand, 4x Fachwerk, 4x Lehmwand, ferner Thermoverglasungen (1xEinfachglas, 2 x Doppelverglasung, 1x Dreifachverglasung). Dazu die Miniatur- Dämmblöcke in der Größe von ca. 10x 7,5 cm: 2x Kork, 2x Holzspäne, 2x Schafwolle, 2x Styropor, 4 Leerrahmen für eigene Ideen (z.B. Niedrigenergiehaus), Flüssigkristallthermometer für die Temperaturbereiche -3°C bis 13°C (1x10 Stück) und 14°C bis 31°C (2x10 Stück). Dazu als Differenzierungsmaterial 10 Lexika "Häuser bauen für die Zukunft", 20 Seiten, einseitig bedruckt, dickes, haltbares Papier FSC-Recycling-Qualität, 1 Lehrer*innen-Info-Heft, Das aufgeführte Material reicht für 10 Arbeitsgruppen à 2/3 Schüler*innen.

Mehrbedarf Das Experimentiermaterial reicht für 20/30 Schüler*innen (Zweier- oder Dreier-Gruppen. Ideal ist das Arbeiten in Zweier-Gruppen. Mehrbedarf kann individuell angefragt werden.

Bestellnr./Preis GS-HB-320 für 355,00 €

Zusätzlich notwendig sind Kälte-Wärme-Kompressen in der Größe ca.: 12 cm X 28 cm. Sie sind nicht im Lieferumfang der Box enthalten. GS-HB-318 (10 Stück) 28,00 €

Einzelbestellungen Das Experimentier- und Lernmaterial sowie die Kälte-Wärme-Kompressen können auch einzeln bestellt werden. Preisliste kann angefordert werden unter info@facilius.de

Zielgruppe Sachunterricht, Natur und Technik, Technikunterricht; 4.-8. Jahrgang

Modellversuch Golfstrom

Modellversuch Golfstrom

Beschreibung

demnächst mehr